Nach der hCG Diät ist es einfach, sein Gewicht zu halten und den gefürchteten JoJo-Effekt zu vermeiden, wenn Sie sich an ein paar einfache Regeln halten:

  • Essen Sie nur die benötigte Kalorienmenge pro Tag, die Ihrem Alter und Ihrer körperlichen Aktivität entspricht. Tabellen hierzu finden Sie im Internet. Eines ist ganz klar: Essen Sie dauerhaft mehr Kalorien als Sie verbrennen, nehmen Sie unweigerlich wieder zu.
  • Essen Sie eine ausgewogene Auswahl aus Proteinen, Gemüse, Früchten und Kohlehydraten.
  • Ohne Wasser läuft im Organismus nichts. Trinken Sie mindestens 1,5 - 2 Liter stilles Mineralwasser oder Quellwasser.
  • Meiden Sie Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index wie Zucker und Weißmehl, die den Blutzuckerspiegel stark steigen lassen, der Körper muss daraufhin vermehrt Insulin ausschütten, wodurch die Aufnahme von Glukose in den Zellen erleichtert wird. Bevorzugen Sie Vollkornprodukte und/oder Natursauerteigbrot. Agavendicksaft, Stevia, Xylitol oder Erythrithol können Sie anstelle von Zucker verwenden.
  • Vorsicht vor „Transfettsäuren“, dabei handelt es sich um Omega-6 Fettsäuren wie sie in Margarine, Speiseöle, Backwaren, Chips, vielen Fertigprodukten und Gegrilltem vorkommen. Wichtig sind die Omega 3 Fettsäuren, wie sie in frischem Fisch vorkommen. Olivenöl und Butter verwenden.